Die Kampagne für die Langzeitpflege

Die Trägerschaft dieser Website und der dazugehörigen Kampagne für die Langzeitpflege besteht aus den Branchenorganisationen CURAVIVA Schweiz, Spitex Schweiz und OdASanté. Es geht darum, die Vorteile und Möglichkeiten von Berufen (Tertiärstufe) und Karrieren in der Langzeitpflege aufzuzeigen. Die Lebenserwartung steigt in der Schweiz weiter an. Darum werden in Zukunft mehr Stellen für Fachpersonal in diesem Bereich benötigt. Wir möchten Interessierte informieren und ihnen die sinnvolle und bereichernde Arbeit in der Langzeitpflege näherbringen. Vor allem geht es um die Menschen im Beruf – seien es die Pflegefachpersonen oder die Klientinnen und Klienten. «Karriere machen als Mensch» nimmt diese Beziehungen in den Fokus.

Trägerschaft der Kampagne

CURAVIVA Schweiz ist der Branchenverband der Institutionen für Menschen mit Unterstützungsbedarf. Als nationaler Verband vertritt CURAVIVA Schweiz auf Bundesebene die Interessen und Positionen von über 2700 Mitgliederinstitutionen aus den Bereichen Menschen im Alter, Erwachsene mit Behinderung sowie Kinder und Jugendliche. Mit der aktiven Unterstützung und Förderung ihrer Mitglieder setzt sich CURAVIVA Schweiz für möglichst optimale Rahmenbedingungen der Mitarbeitenden und eine entsprechend hohe Lebensqualität der Bewohnenden in den Mitgliederinstitutionen ein. www.curaviva.ch

Spitex Schweiz ist der nationale Dachverband von 24 Kantonalverbänden, denen die Spitex-Organisationen angeschlossen sind. Insgesamt gibt es in der Schweiz rund 570 Non-Profit-Spitex-Organisationen (gemeinnützige und öffentlich-rechtliche Spitex-Organisationen). Rund 38’000 Mitarbeitende pflegen und betreuen jährlich rund 284’000 Klientinnen und Klienten, damit diese weiterhin in ihrer gewohnten Umgebung leben können. 81% aller Spitex-Klientinnen und -Klienten werden durch die Non-Profit-Spitex versorgt. www.spitex.ch

OdASanté ist die Nationale Dachorganisation der Arbeitswelt Gesundheit. Sie vertritt die gesamt-schweizerischen Interessen der Gesundheitsbranche in Bildungsfragen für Gesundheitsberufe. Als gesamtschweizerischer Branchenverband für die Bildung im Gesundheitswesen ist die OdASanté Ansprechpartner für Bildungsanbieter, Behörden und Politik bei Fragen von Ausgestaltung und Weiterentwicklung der Gesundheitsberufe. www.odasante.ch

Unterstützung durch die Bundesverwaltung

Das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) im Eidgenössischen Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF) ist das Kompetenzzentrum des Bundes für national und international ausgerichtete Fragen der Bildungs-, Forschungs- und Innovationspolitik. Die Kampagne folgt einem Bundesratsbeschluss von 2016, der aus dem Nationalen Versorgungsbericht für die Gesundheitsberufe (GDK und OdA) entstanden ist. Aufgrund der demografischen Entwicklung werden bis ins Jahr 2030 laut den Prognosen des Schweizerischen Gesundheitsobservatoriums (Obsan) 244’000 Fachpersonen im Bereich Pflege benötigt.

Kontaktadressen Trägerschaft Kampagne Langzeitpflege

CURAVIVA Schweiz
Theres Gotsch-Hinden / Projektleitung
Ressortleiterin Bildungsprojekte
Abendweg 1
6000 Luzern 6
t.gotsch@curaviva.ch
 
Spitex Schweiz
Francesca Heiniger
Leiterin Kommunikation/Marketing
Effingerstrasse 33
3008 Bern
heiniger@spitex.ch
 
OdASanté
Luca D’Alessandro
Projektverantwortlicher Kommunikation
Seilerstrasse 22
3011 Bern
luca.dalessandro@odasante.ch

Partner

ASPS Association Spitex privée Suisse

Die ASPS vertritt die privaten Spitex-Organisationen in der ganzen Schweiz.

BGS Verband Bildungszentren Gesundheit

Der BGS vertritt die Interessen der Höheren Fachschulen Gesundheit auf nationaler Ebene.

GDK Schweizerische Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren

Die GDK ist das politische Koordinationsorgan der Kantone in der Gesundheitspolitik.

SBK Schweizer Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner

Der SBK vertritt die Interessen der diplomierten Pflegefachpersonen der Schweiz

senesuisse Verband wirtschaftlich unabhängiger Alters- und Pflegeeinrichtungen Schweiz

senesuisse vertritt die Interessen und Anliegen wirtschaftlich unabhängiger Leistungserbringer im Bereich der Langzeitpflege.

SAVOIRSOCIAL Schweizerische Dachorganisation der Arbeitswelt Soziales

SAVOIRSOCIAL setzt sich für die Weiterentwicklung und Qualität der Berufsbildung im Sozialbereich ein.